Newsletter

Nutzen Sie die Gelegenheit und tragen Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler ein, um stets aktuelle Produktinformationen und Angebote zu erhalten.

So Finden Sie Uns

Impressum

Herausgeber

PyCom GmbH & Co. KG
Pythagoweg 1
D-37632 Eschershausen

Fon: +49 (0) 55 34 / 94 0 73
Fax: +49 (0) 55 34 / 94 0 75
E-Mail: info@pycom.eu
Internet: www.pycom.eu

PyCom GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin: PyCom Verwaltungsgesellschaft mbH, AG Hildesheim, HRB 201909;
die GmbH wird vertreten durch: Geschäftsführer Thilo Schmitz

Registergericht: Amtsgericht Hildesheim
Handelsregister Registernummer: HRA 200809
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß 27a Umsatzsteuergesetz: DE26846549
Gerichtsstand ist Holzminden

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Gestaltung & Realisierung

7CarAd Marketing Services GmbH
Bad Salzdetfurth
www.7carad.de

Gestaltung / Programmierung:
Maximilian Bartel (www.indiqo.eu)


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden Rechte gelten nur für Kaufleute, Firmen, öffentliche Einrichtungen sowie für private Verbraucher (natürliche Personen), die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, das ihrer gewerblichen oder ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Die Rechte für private Verbraucher, d.h. jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, sind in gesonderten Geschäftsbedingungen geregelt.

Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2 Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist die Firma PyCom GmbH & Co. KG, Pythagoweg 1, 37632 Eschershausen

3 Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Unsere Angebote und Auftragsbestätigungen erfolgen stets unter dem Vorbehalt rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Selbstbelieferung. Unsere Preise gelten jeweils nach der neuesten Preisliste, soweit nicht ausdrücklich ein anderer Preis vereinbart wurde.

4 Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Lieferungen ins Ausland verstehen sich, soweit nicht anders vereinbart, ab Werk.

Lieferungen im Inland sind ab dem vereinbarten Nettowarenwert frei Haus, darunter werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten weiterberechnet. Durch Unzustellbarkeit oder Verweigerung der Annahme unserer Warenlieferung entstandene Versandkosten werden dem Käufer in Rechnung gestellt. Bei Lieferung in das Ausland gelten unsere Preise exklusive Umsatzsteuer. Ausnahme sind Lieferungen innerhalb der EU, sofern der Empfänger bei Bestellung keine USt-ID-Nr. angibt. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise entsprechend zu ändern, wenn nach Abschluss des Vertrages Währungsschwankungen oder Preisänderungen der Vorlieferanten eintreten. Als Zahlungsfrist, unabhängig vom Eingang der Ware und unbeschadet des Rechts der Mängelrüge, werden 14 Tage 2% Skonto und 30 Tage netto ab Rechnungsdatum vereinbart. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Auftraggeber ohne weitere Mahnung in Verzug. Bei größeren Auftragsvolumen, Zahlungsverzug und Lieferungen ins Ausland behalten wir uns Vorkasse vor.

5 Lieferzeit

Angaben über Lieferzeiten sind nur als annähernd und unverbindlich anzusehen. Betriebsstörungen, Liefererschwernisse jeder Art, auch bei unseren Zulieferanten, entbinden uns von der Verpflichtung zur Einhaltung der Lieferzeit und berechtigen uns zur Verlängerung der Lieferfristen. Ereignisse höherer Gewalt bei uns oder unseren Zulieferanten berechtigen uns, vom noch nicht erfüllten Teil des Vertrages ganz oder teilweise zurückzutreten, ohne dass wir hierdurch schadensersatzpflichtig werden.

6 Transportschäden

Transportschäden sind sofort nach Empfang der Ware zu protokollieren und vom Transportunternehmen gegenzuzeichnen. Ist die berechtigte Schadensmeldung rechtzeitig innerhalb von 3 Werktagen bei uns eingegangen übernimmt die Firma PyCom GmbH & Co. KG die weitere Bearbeitung und liefert umgehend Eratz.

7 Gutschriften

Rückerstattungen/Gutschriften werden auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und später mit neuen Bestellungen verrechnet.

8 Informationen

Mit Eintrag in unsere Kundendatenbank erhält der Kunde Werbung und Informationen per Post, Fax, E-mail und Telefon. Sollte der Kunde dies nicht wünschen so hat er uns dies schriftlich mitzuteilen.

9 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Webseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

10 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

11 Verjährung Ihrer Gewährleistungsansprüche

Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängel der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, arglistiger Täuschung und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Ebenfalls ausgenommen ist Ihr Rückgriffsanspruch nach 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

12 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

13 Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.

14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies nicht die übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Vertrages.


Datenschutzerklärung

1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2 Bestandsdaten

(1)Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. So muss z.B. zur Zustellung der Waren Ihr Name und Ihre Anschrift an den Warenlieferanten weitergegeben werden.

(2)Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt haben.

3 Auskunft

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Fragen können Sie z.B. über die folgende E-Mail-Adresse stellen: info@pycom.eu


Belehrung des Verbrauchers

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

PyCom GmbH & Co. KG
Pythagoweg 1
37632 Eschershausen
info@pycom.eu
Fax: 05534 / 94075

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis des Kaufgegenstands zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausnahmen

Dieses Recht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.